Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt

Tage der Informatik

Mittwoch, d. 20. Februar und Donnerstag, d. 21. Februar 2013

H VI und Foyer im Hörsaalgebäude
Mertonstr. 17-21
60325 Frankfurt (Campus Bockenheim)

Seit dem Jahr 2006 bietet das Institut für Informatik der Goethe-Universität Frankfurt die Tage der Informatik an, um neugierigen Schülerinnen und Schülern einen Einblick in verschiedene Gebiete der Informatik zu ermöglichen. Im Frühjahr möchten wir diese Tradition am 20.02. und 21.02.2013 fortsetzen. Wir hoffen, ein ebenso vielfältiges wie kurzweiliges Programm zusammengestellt zu haben, zu dem wir Ihre Schülerinnen und Schüler sowie Sie und Ihre informatikinteressierten Kolleginnen und Kollegen herzlich einladen möchten. Neben einem umfangreichen Vortragsprogramm zu verschiedenen Themen aus der Fachinformatik möchten wir Ihren Schülerinnen und Schülern vor allem die Gelegenheit bieten, mit Studierenden und Lehrenden ins Gespräch zu kommen. Studierende und Lehrende des Instituts für Informatik beantworten an unseren Informationsständen Fragen rund um das Thema Informatik an der Goethe-Universität. Lehrkräfte des Faches Informatik werden gemeinsam mit Lernenden ihre "best practice"-Beispiele aus der Schule vorstellen und sich mit Interessierten darüber austauschen.

Geplanter Ablauf:

20.02.2013

Zeit

Inhalt

9:00 - 9:15
Begrüßung, Eröffnung der Veranstaltung
Vizepräsident
Prof. Schubert - Zsilavecz
9:15 - 9:30
Vorstellung des Instituts für Informatik
und des Fachbereichs 12 (Informatik und Mathematik)

Prodekan
Prof. Dr.-Ing. Roberto Zicari
9:30 - 10:15
Was hat Herzrasen mit Computern und Spielen zu tun?
Prof. Dr. Detlef Krömker
10:30 - 11:15
Bioinformatik gegen die Invasion von Killer(Krebs)zellen
Prof'n. Dr. Ina Koch
11:30 - 12:15
Eingebettete Systeme und Organic Computing
- Was ein Auto von einer Maus lernen kann!
Prof. Dr. Uwe Brinkschulte
12:15 - 14:00
Mittagspause
Gelegenheit zum Besuch der Stände
14:00 - 14:45
Aus dem Berufsleben einer Informatikerin
Dipl. Inf'n Ursula Jonscher
Lufthansa Passage, Information Management
15:00 - 15:45
Informatik an der Goethe-Universität
- wie ist ein Informatik-Studium aufgebaut und was sollte man vorab beachten

Dr. Karsten Tolle
15:45 - 16:30
Gelegenheit zum Besuch der Stände

21.02.2013

9:00 - 9:30
Begrüßung, Eröffnung der Veranstaltung
Vorstellung des Instituts für Informatik
und des Fachbereichs 12 (Informatik und Mathematik)

Prodekan
Prof. Dr.-Ing. Roberto Zicari
9:30 - 10:15
WikiNect: Gestisches Schreiben für kinetische Museumswikis
Prof. Dr. Alexander Mehler
10:30 - 11:15
Computer Science Unplugged
-- Über Verschlüsselung & Zauberei

Prof'n. Dr. Isolde Adler
11:30 - 12:15
Wirtschaftsinformatik - Einblicke in ökonomische Prozesse
und technische Abläufe

Prof'n. Dr. Mirjam Minor
12:15 - 14:00
Mittagspause
Gelegenheit zum Besuch der Stände
14:00 - 14:45
Aus dem Berufsleben eines Informatikers
Dipl. Inf. Dr. Eschmann
peiker acustic GmbH & Co. KG
15:00 - 15:45
Informatik an der Goethe-Universität
- wie ist ein Informatik-Studium aufgebaut und was sollte man vorab beachten

Dr. Karsten Tolle
15:45 - 16:30
Gelegenheit zum Besuch der Stände

Stände:

Bitte melden Sie sich an!

Kontakt:Prof. Dr. Hedrich, Tel.: 069/798-22297, tdi@informatik.uni-frankfurt.de
Prof. Dr. Poloczek, Tel.: 069/798-28241, tdi@informatik.uni-frankfurt.de

Hinweis für Lehrerinnen und Lehrer:
Die Veranstaltung ist beim IQ akkreditiert (Angebots-Nr. 0127346601).

Interessant für Schülerinnen und Schüler ist auch Einstieg Informatik sowie: Informatik-Biber und auch Bundeswettbewerb Informatik

Als angehender Abiturient interessieren Sie sich für das Studium der Informatik? - Dann schauen Sie hier mal rein und machen Sie einen kleinen, kostenlosen Test.

Der Bachelor-Leitfaden bietet Ihnen alle Informationen über den Bachelor-Studiengang,
der Master-Leitfaden beinhaltet alles Wichtige über den Master-Studiengang Informatik.

Hier erfahren Sie Wissenswertes rund ums Studium in Frankfurt.


Für Ihr leibliches Wohl sorgen Mensa und Cafeteria (z. B. im Juridicum).

Weitere Unterlagen gehen Ihnen auf Anfrage zu.
Lageplan: Hier.

Das Plakat (ca. 0,9 MB) zur Veranstaltung.

Informationen über die Studiengänge: